Radeln im Alten Land

Sternradreise ab Stade

Das Alte Land mit dem Fahrrad zu erkunden ist wohl eine der schönsten Arten, denn so kommt man in den Genuss alles im eigenen Tempo zu erkunden, auf den Wirtschaftswegen direkt zwischen den Obstbäumen entlang zu kommen und alle Seiten dieser wunderschönen Region entdecken zu können.

Tag 1 Einradeln bis Stade (ca. 30 km)

Am Vormittag startet unsere Reise ins Alte Land. Unser erstes Tagesziel heißt Krautsand. Hier werden unsere Räder ausgeladen und wir radeln gemütlich unsere erste Etappe zu unserem Hotel in Stade. Am Nachmittag sind wir bei einer Stadtführung aus außergewöhnlicher Perspektive dabei: mit dem Fleetkahn wird der Burggraben, der Stades Innenstadt umsäumt, neu erlebbar. In einer einstündigen Tour schippern wir entlang der Wallanlagen, erfahren vom Kahn¬-Kapitän Historisches und Aktuelles über die Stader Häfen sowie über die ehemaligen Befestigungsanlagen aus der Schwedenzeit und können uns an einer idyllischen Naturlandschaft erfreuen. Pünktlich zum Abendessen treffen wir uns dann wieder in unserem Hotel.

 

Tag 2 Obstplantagentour  (ca. 52 km)

Heute unternehmen wir eine Fahrradtour durch das Alte Land, Europas größtes zusammenhängendes Obstanbaugebiet. Seid gespannt auf die Vielzahl von Fachwerkhäusern und historischen Bauwerken entlang des Weges. Je nach Jahreszeit hat das Alte Land viel zu bieten: Im Frühjahr lockt die Baumblüte, der Sommer wird durch die leckeren Früchte versüßt und im Herbst startet die Apfelernte. Eine interessante Besichtigung eines Altländer Obsthofes erwartet uns. Hier erfahren wir mehr über die Apfelkunde, den Anbau des Obstes und die Vermarktung. Als Stärkung erwartet uns eine leckere Suppe, bevor es wieder zurück nach Stade geht.

 

Tag 3 Geest und Moorlandschaft (ca. 45 km)

Heute fahren wir ab Stade über den Stadtteil Haddorf nach Hammah. Vorbei am Naturschutzgebiet und dem Hammaher See geht es entspannt über Wege und kleinere Ortschaften nach Engelschoff. Der Höhepunkt dieser Tour ist dann das Christkinddorf Himmelpforten. Für zahlreiche Kinder in der ganzen Welt ist dies seit über 40 Jahren die Postadresse des Weihnachtsmannes. Am Nachmittag erfahren wir einiges über die mehr als 1000-jährige Hansestadt Stade bei einer Stadtführung. Die verwinkelten Gassen, verzierten Kaufmannshäuser, der historische Hansehafen und der von Wasser umgebene Stadtkern werden uns begeistern.

 

Tag 4 Entlang der Mühlenstraße durchs Elbland (ca. 45 km)

Unser Radausflug führt uns entlang eines Teilstückes der niedersächsischen Mühlenstraße. Vor 100 Jahren prägten zahlreiche Wind- und Wassermühlen das Landschaftsbild zwischen Nordsee, Elbe und Weser. Hier wurde Korn gemahlen, Wolle gewalkt und Öl gepresst bis der technische Fortschritt sie aus dem Alltag verdrängte. Wind-¬ und Wassermühlen sind die reizvollen Etappenziele dieser Radtour. Wir fahren von der Hansestadt Stade aus entlang von einsamen Hochmooren, der idyllischen Schwingeniederung und durch die sanft wellige Stader Geest. Über Grefenmoor, Hagenah und Kutenholz geht es nach Fredenbeck durch eine natürliche, ländlich geprägte Landschaft. Uralte Moore, verwunschene Wälder und beinahe unendliche Weite erwarten uns. Über Schwinge und Wiepenkathen geht es dann zurück nach Stade.

 

Tag 5 Ausradeln bis Buxtehude (ca. 30 km)

Nach dem Frühstück starten wir unsere letzte Fahrradtour dieser erlebnisreichen Reise. Von Stade aus fahren wir bis Buxtehude, wo uns der Bus bereits erwartet und die Räder verladen werden können. Anschließend begeben wir uns auf die Heimreise.

Termin: 04.07. - 08.07.2021

Reisedauer: 5 Tage

 

Im Reisepreis enthaltene Leistungen:

  • Transfer (reguläre Abfahrtsstellen)
  • Gepäcktransport
  • Fahrradreiseleitung & Fahrradtransport
  • 4 x Ü/HP im Doppelzimmer
    im Vier Linden Kiek in Hotel in Stade ***
  • Obsthofbesichtigung im Alten Land mit anschließendem Suppenimbiss
  • Fleetkahnfahrt in Stade
  • Stadtführung in Stade

 

Preis im DZ:  589 Euro p.P.

Preis im EZ:  689 Euro p.P.

 

Mindestteilnehmerzahl: 17 Personen

Maximale Teilnehmerzahl: 19 Personen

 

Für diese Reise gilt die Stornostaffel B

 unserer aktuellen Reisebedingungen.

Kontakt

Karin Obermann

Reisebüro Steinheim

Bus- und Gruppenreisen

T: 05233 3836114

WICHTIGE INFORMATIONEN

 

Unsere regulären Abfahrtsstellen

32839 Steinheim - Lakemeierst. 3

32839 Steinheim - Bahnhofsstr. 1

33039 Nieheim - Zentraler Omnibusbahnhof

33034 Brakel - Warburger Str. 38

33014 Bad Driburg - Am Rathausplatz 2

32825 Blomberg - Alter Dreschplatz

 

Eingeschränkte Mobilität

Da es sich bei dieser Reise um ein Angebot mit aktiven Erlebnissen handelt, ist sie für Reisende mit eingeschränkter Mobilität nur bedingt geeignet. Sind Sie sich unsicher? Dann kontaktieren Sie  bitte unser Team der Bus- und Gruppenreisen.

 

Versicherungen

Der Abschluss einer Reiserücktrittskostenversicherung sowie einer Versicherung zur Deckung der Rückführungskosten bei Unfall oder Krankheit wird dringend empfohlen. Diese können Sie in unseren Reisebüros abschließen. Gerne beraten wir Sie hierzu ausführlich.