Elberadweg

Von Dresden bis Wittenberg

Der Elberadweg blickt auf viele Jahre interessanter Geschichte zurück. Seine Entwicklung vom unbekannten Radweg zur beliebtesten Radstrecke in Deutschland begründet sich nicht nur durch seine ebene Streckenführung, sondern auch im permanenten Auf- und Neubau und die ständigen Aktualisierungen.

Reisedauer: 6 Tage

Preis: auf Anfrage

 

Leistungen:

  • Transfer (reguläre Abfahrtsstellen)
  • Reisebegleitung durch Schröder's Reise-Treff
  • Fahrradreiseleitung & Fahrradtransport
  • 2 x Ü/HP im ACHAT Comfort Dresden ***+
  • 1 x Ü/HP im Mercure Hotel Riesa ****
  • 1 x ü/HP im Hotel Torgauer Hof ***
  • 1 x Ü/HP im Luther-Hotel in Wittenberg ***+
  • Stadtführung per Rad in Dresden

Reiseverlauf

Tag 1:  Anreise Dresden und Stadtführung per Rad

Heute treten wir unsere Fahrt nach Dresden an. Nach Bzeug der Zimmer im Hotel entdecken wir die Hauptstadt des Bundeslandes Sachsen bei einer Stadtführung mit dem eigenen Rad. Unser Abendessen nehmen wir im benachbarten Feldschlösschen Stammhaus ein!

 

Tag 2:  Von Bad Schandau nach Dresden (ca. 55 km)

Am Vormittag fahren wir mit dem Bus nach Bad Schandau. Von dort geht es durch das Elbsandsteingebirge nach Pirna. Auf dem Weg kommen wir an der Festung Königstein, dem Kurort Rathen und der Stadt Wehlen vorbei. Von Pirna führt uns unsere Route linkselbisch an Heidenau vorbei. Schließlich erblicken wir auf der rechten Elbseite das Schloss Pillnitz, die Sommerresidenz von August dem Starken. Der letzte Streckenabschnitt führt uns durch das Dresdner Elbtal. In Dresden lassen wir den Abend dann entspannt ausklingen.

 

Tag 3:  Dresden nach Riesa (ca. 60 km)

Am dritten Tag unserer Reise starten wir direkt in Dresden und machen uns auf den Weg nach Riesa.  Auf unserer Etappe fahren wir an Radebeul, Coswig und zur mittelalterlichen Bischofsstadt Meissen. Nach einer entspannten Fahrt kehren wir im Hotel in Riesa ein und lassen es uns beim Abendessen richtig gutgehen! Hier lohnt sich vorher aber noch ein Blick in die alte Klosterkirche.

 

Tag 4:  Riesa nach Torgau (ca. 50 km)

Heute führt uns unsere Route von Torgau nach Wittenberg. Unser erstes Highlight der Strecke ist Strehla mit seinem alten Schloss. Weiter geht es nach Mühlberg, wo wir von der rechten auf die linke Seite der Elbe wechseln werden. Entlang der Grenze zu Brandenburg radeln wir dann entspannt an Rittergütern vorbei bis zur Radfahrerkirche in Weßnig. Von hier aus ist es nur noch ein Katzensprung bis zur Renaissancestadt Torgau. Hier heißt unser Hotel Torgauer Brauhof, das mit einem leckeren Abendessen auf uns wartet.

 

Tag 5:  Torgau nach Wittenberg (ca. 55  km)

Unsere letzte Etappe führt uns von Torgau in die Lutherstadt Wittenberg. Teilweise radeln wir in Sachsen, teilweise in Sachsen-Anhalt. Wir sehen kleine romantische Ortschaften mit vielen (überwiegend) historischen Kirchen. Unser Höhepunkt ist die Stadt Wittenberg, wo es viel zu sehen und besichtigen gibt. Wir kehren im Luther Hotel ein und freuen uns auf ein schmackhaftes Abendessen.

 

Tag 6:  Heimreise

Leider ist unsere Radtour heute bereits zu Ende. Eventuell starten wir am Vormittag nochmal eine kleine Tour zum Ausklingen und anschließend geht es wieder gen Heimat.

Kontakt

Karin Obermann

Reisebüro Steinheim

Bus- und Gruppenreisen

T: 05233 3836114

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Schreiben Sie uns - wir beraten Sie gerne!

Formular wird gesendet...

Auf dem Server ist ein Fehler aufgetreten.

Formular empfangen.