Romantischer Winterdampf im Erzgebirge

Auszeit vom Alltag nehmen

Die historische Bergstadt Marienberg liegt in ca. 600 m Höhe, unterhalb des bewaldeten Kammes, am Nordhang des beeindruckenden Erzgebirges. Kommen Sie im Januar mit uns auf eine spannende Reise, auf der wir die Alltagssorgen ein paar Tage hinter uns lassen werden und winterliche Luft schnuppern können.

Tag 1: Im Pferdeschlittenfahrt durch den Winterwald

Nach Ankunft in Marienberg fahren wir heute mit dem Pferdeschlitten durch den erzgebirgischen Winterwald. Gut gewärmt von Fellen und Decken und einem Glühwein vergeht die Zeit wie im Flug. Anschließend können wir im Waldgasthof noch einmal kurz eine Pause einlegen, bevor es zu unserem familiengeführten Hotel in Marienberg geht. Der Rest des Tages steht zur freien Verfügung. Zum Abschluss dieses Tages treffen wir uns noch einmal zum gemeinsamen Abendessen im Hotel.

 

Tag 2:  Fackelwanderung, Räucherkerzenduft und Eisenbahnzauber

Salbei, Weihrauch und Myrrhe sorgen in den Räucherkerzchen seit mehr als 100 Jahren für den unvergesslichen Duft der Erzgebirgsweihnacht. Heute besuchen wir den erzgebirgischen Erlebnishof „Zum Weihrichkarzl“. Während eines unterhaltsamen Vortrages erfahren wir, was die Firma Huss so besonders macht und wie die "Karzln" geboren werden. Natürlich in bester Mundart! Im gut sortierten Laden können wir nicht nur Räucherware, sondern auch allerhand erzgebirgische Volkskunst erstehen. Warum die "Heimat" der Räucherkerzen auch als "Suppendorf" bezeichnet wird, schmecken wir beim anschließenden Mittagsbuffet sicher sofort!

 

Dann geht es hoch hinaus, in die höchstgelegene Stadt Deutschlands. Aber nicht mit dem Bus - sondern traditionell mit der Schmalspurbahn! Sie dampfen nach Oberwiesenthal, wo Zeit für einen Blick ins Land vom Fichtelberg bleibt.

 

Nach der Rückkehr ins Hotel erwartet uns eine nächtliche Stadtführung im Fackelschein. Wir lauschen den Geschichten über Barbara Uthmann und spazieren um den Markt mit dem Denkmal des Stadtgründers. Auf der Terrasse des Hotels erwartet uns im Anschluss ein Glühweinempfang am offenen Feuer.

 

Tag 3:  Heimreise

Nach dem Frühstück heißt es für uns leider schon Abschied nehmen von der winterlichen Zauberwelt des Erzgebirges. Aber es war sicherlich nicht unser letzter Besuch dieser ganz besonderen Region Deutschlands.

Reisedauer: 3 Tage

Preis: auf Anfrage

 

Im Reisepreis enthaltene Leistungen:

  • Transfer (reguläre Abfahrtsstellen)
  • 2 x Übernachtung mit Frühstücksbuffet und Halbpension als 3-Gang-Menü oder Buffet nach Wahl des Küchenchefs im Hotel Weißes Roß Marienberg
  • ganztägige Gästeführung Erzgebirge
  • Eintritt und Vortrag mit Geschichten über die Räucherkerzen-Manufaktur und Herstellung
  • Eintritt inkl. kurzer Führung im Suppenmuseum mit anschließendem Mittagessen im Saal des Museums: Suppenbuffet mit Brotkorb
  • Fahrt mit der Fichtelbergbahn
    Neudorf -Oberwiesenthal
  • nächtliche Ortsführung Marienberg und anschließendem Glühweinempfang am offenen Feuer auf der Terrasse
  • 1-stündige Pferdeschlittenfahrt (witterungsbedingt Kremser) durch die Seiffener Wälder (ab/an Waldgasthof)

 

Mindestteilnehmerzahl: 25 Personen

Maximale Teilnehmerzahl: 40 Personen

 

Für diese Reise gilt die Stornostaffel B

 unserer aktuellen Reisebedingungen.

Kontakt

Karin Obermann

Reisebüro Steinheim

Bus- und Gruppenreisen

T: 05233 3836114

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Schreiben Sie uns - wir beraten Sie gerne!

Formular wird gesendet...

Auf dem Server ist ein Fehler aufgetreten.

Formular empfangen.