Griechische Insel Kos

Reisebericht

Kos, eine der Inseln des griechischen Dodekanes, ist für seine vielen Sandstrände bekannt. Es verfügt auch über eindrucksvolle griechische und römische Wahrzeichen, insbesondere in und um die Stadt Kos.

Um 5.10 Uhr startete der Flieger von TUIfly von Hannover aus Richtung Kos. Bereits drei Stunden später kamen wir auf Kos an. Hier war es aufgrund der Zeitverschiebung bereits nach 9 Uhr. Nachdem auch weitere Teilnehmer der Tagung auf Kos angekommen waren, ging es mit dem Transferbus direkt in unser Hotel, das Neptune Resort & Spa *****.  Die Transferzeit beträgt nur 10 Autominuten. In der Nähe befindet sich der malerische Fischerort Mastihari und Kos Stadt ist in etwa 18 km entfernt.

 

Während unserer Tagung, die vom 22. – 25. Mai ging, hatten wir ausreichend Zeit, das 5-Sterne-Hotel zu besichtigen. Was besonders auffällt, ist die weitläufige Gartenlandschaft der Anlage. Die Zimmer, Suiten und Appartements sind so in die Grünanlage integriert, dass das Hotel den Anschein eines kleinen Dorfes erweckt. Über die 150.000 m2 große Anlage verteilen sich vier Pools, vier Restaurants, ein SPA Bereich und ein Sail- & Surf-Center. Durch die direkte Lage am Sandstrand kann man auch eine entspannte Zeit am Meer genießen. Lediglich im Flutsaum finden sich die ein oder anderen Kieselsteine. Das wirklich leckere Essen und der gute Service haben unseren Aufenthalt im Neptune Resort & Spa abgerundet.

Kontakt

Christina Auge

Reisebüro Steinheim

Büroleitung

T: 05233 38361-15

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Schreiben Sie uns - wir beraten Sie gerne!

Formular wird gesendet...

Auf dem Server ist ein Fehler aufgetreten.

Formular empfangen.

Alle Bilder der Reise:

Neben der Tagung hatten wir natürlich auch ein wenig Zeit die Insel zu erkunden. Mit gerade einmal 43 km von Nord nach Süd und 9 km vom Ost nach West, liegt Kos in der östlichen Ägais, der türkischen Küste vorgelagert. Bei klarer Sicht konnten wir Bodrum sogar sehen und wäre die Zeit dafür gewesen, hätten wir mit der Fähre einen Tagesausflug in die Türkei unternommen.

 

Aber auch so hat Kos genug zu bieten. Wer eine bunte Mischung aus schönen Stränden, türkis blauem Meer und kleinen Dörfern liebt, kommt hier voll auf seine Kosten. Was auf keinen Fall fehlen sollte, ist ein Besuch von Kos Stadt. Mit dem Bus? Mit dem Mietwagen oder vielleicht mieten Sie sich einen Roller?! Für jeden ist das Passende dabei.

 

Das Stadtbild von Kos wird von der venezianischen Burg aus dem späten Mittelalter geprägt, welche direkt am schönen Hafen liegt. Von hier ist es nicht weit, bis zur alten Markthalle, in der Sie Olivenöl, Gewürze und andere griechische Spezialitäten kaufen können. Weiter schlendert man durch viele kleine Gassen mit Cafés, Tavernen und Geschäften.

Ein weiteres Highlight ist ein Ausflug in das Bergdorf Zia. Wer einen atemberaubenden Blick genießen möchte fährt am besten am Abend nach Zia und genießt den Sonnenuntergang mit Blick auf das türkisblaue Meer der Ägäis. Kleine Gassen und Geschäfte laden zum Bummeln und Shoppen ein. Zum Abschluss des Abends empfehlen wir einen Abstecher in das Restaurant "Oromedon". Das Essen ist hervorragend und der bereits erwähnte Ausblick von der Dachterrasse ist traumhaft!

 

Haben Sie Lust bekommen Kos zu erkunden oder einfach einen entspannten Urlaub im Neptune Resort & Spa zu verbringen? Sprechen Sie uns an, wir sind gerne für Sie da!

 

Αντίο σας! Ihre Christina Auge & Wiebke Schröder